Asile Nobiles Ragdolls
 
 
 
 
 
 
 

 

Wenn du bei Nacht

den Himmel anschaust,

wird dir sein,

als lachten alle Sterne,

weil ich

auf einem von ihnen wohne.

Antoine Saint-Exupery

 

 

Asile Nobiles Gloria 28.06.2013 - 15.12.2015

Danke für die gemeinsame Zeit, kleine Katzilla.

 

 

Am 15.12.2015 mussten wir unsere süße Gloria über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Auch wenn uns bewusst war, dass unsere kleine Maus kein langes Leben haben wird und wir immer damit rechnen mussten, dass jeder Tag der letzte sein konnte, kam das Ende dennoch überraschend. Wir sind sehr traurig, aber auch sehr glücklich, dass wir für zweieinhalb Jahre unser Leben mit ihr teilen durften. Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, mit einer geistig behinderte Katze zusammenzuleben. Und auch wenn wir unseren gesamten Tagesablauf nach ihr ausrichten mussten, war das nur eine kleine Unbequemlichkeit, im Verhältnis zu den schönen und lustigen Erlebnissen, die wir mit ihr erlebt haben.

Darum ist es uns unverständlich, dass es Leute gibt, die sich das Recht herausnehmen, darüber zu urteilen und Rufmord betreiben, indem uns unterstellt wird, dass wir behinderte Katzen züchten. Das ist üble Verleumdung, weil es ganz sicher nicht den Tatsachen entspricht, zumal es niemanden aus der Züchterschaft gibt, der Gloria jemals kennengelernt hat.

Um es noch einmal zu betonen: Gloria hat während der Geburt keinen Sauerstoff bekommen, wir mussten sie wiederbeleben und nach einigen wenigen Wochen war klar, dass sie anders war.

Von unseren anderen Katzen wurde sie von Anfang an akzeptiert und wusste sich auch durchzusetzen, deshalb gab es außer der eigenen Bequemlichkeit, die niemals ein Thema war, keinen Grund ihr einfach die Todesspritze zu geben. Über die Kaltherzigkeit mancher Zeitgenossen kann ich nur entsetzt den Kopf schütteln.

 

 

Ch. Sheela von Schlabutzke

Du wirst immer in unseren Herzen sein!

21.05.2002 - 04.03.2014

 

 

 

Am 04.03.2014 ist plötzlich und unerwartet kurz vor ihrem zwölften Geburtstag unsere geliebte Sheela von Schlabutzke verstorben. Sie war eine fantastische Katze, die soviel Lebensfreude ausstrahlte und immer für jeden Unfug zu haben war. Wir werden unsere Maus immer tief in unseren Herzen tragen und uns in Dankbarkeit an die viel zu kurze Zeit mit ihr erinnern.

Danke Sheela, dass es dich gab, du wirst immer geliebt sein. Wenn du Erwin auf deiner Reise triffst, dann grüße ihn von uns allen.

 

 

Gr.Int.Ch. Asile Nobiles Erwin Schrödinger

Geliebt und unvergessen!

13.10.2010 - 07.02.2013

 

 

Wir sind noch immer völlig fassungslos, dass unser geliebter Erwin so früh sterben musste. Er war mein „Herzenskind“, das ich mit der Flasche aufgezogen habe. Wir hatten eine ganz besondere und innige Beziehung, die man nur selten erleben darf. Mein Liebling fehlt mir so sehr.

Erwin hatte eine akute Blasenentzündung, die der Nottierarzt nicht als solche erkannt hat und auch nicht, dass es zu dem Zeitpunkt bereits so weit fortgeschritten war. Dem Kater war leider fast nichts anzumerken.

Die Entzündung hatte aber bereits die inneren Organe angriffen, daher konnte ihm leider nicht mehr geholfen werden. Auch wenn die Tierärzte wirklich alles getan haben, um ihn zu retten.

Er wird immer als mein „Baby“ in meinem Herzen bleiben.

 


 

  Fancyrags Pablo Pacasso

24.03.2002 – 17.05.2010

 

Am 17.05.2010 verstarb Dinos Papa Pablo aufgrund eines ärztlichen Behandlungsfehlers einen sinnlosen Tod.

Nach seinem Dasein als Zuchtkater wurde er kastriert, und fand anschließend bei Freunden von uns einen wundervollen Platz. Außer, dass er mit einem Sohn von sich und einigen anderen kätzischen Freunden die alle kastriert sind, zusammenlebte, stand ihm ein gesicherter Garten, in dem er sich sehr wohl fühlte, zur Verfügung.

Wir haben ihn einige Male besucht und haben uns immer gefreut, wie sehr er sein Kastratenleben genoss.

Ich kenne Pablo noch aus seiner Zeit in der er ausgestellt wurde und erlebte ihn als wundervollen, großen und sanftmütigen Kater. Ich bin glücklich, mit Dino einen potenten Sohn von ihm bei mir zu haben, der auch immer ein wenig von Pablo an seinen Nachwuchs weitergibt.

Wir werden ihn immer in unseren Herzen tragen und, dass er in seinen Kindern weiterlebt ist für alle ein gewisser Trost.

 

  Dino und Pablo in Neuruppin Anfang 2005

 

 

Pablos Grab an seinem Lieblingsplatz im Garten

 Der letzte Gang

Bin ich einst gebrechlich und schwach
Und quälende Pein hält mich wach
Was du dann tun musst - tu es allein,
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Dass du sehr traurig, verstehe ich wohl,
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehen,
muss deine Freundschaft das schwerste bestehen.

Wir lebten in Jahren voller Glück.
Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei!

Begleite mich dahin, wo ich hingehen muss,
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst du es wissen,
es war deine Liebe, die du mir erwiesen,
Vertrauender Laut ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

 

 

Am 02.10.2007 mussten wir unsere Alice kurz vor ihrem 14. Geburtstag über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir sind unendlich traurig und vermissen sie sehr, sie hinterlässt eine große Lücke in unserem Leben. Sie war sehr krank und hatte starke Schmerzen, die leider nicht mehr zu lindern waren, darum haben wir uns schweren Herzens zu diesem letzten Schritt entschieden.

In unseren Herzen wird sie immer einen besonderen Platz haben. Liebste Alice, vielen Dank für die gemeinsamen und schönen Jahre, die wir zusammen verbringen durften. Du fehlst uns so!

 

Alice von Grauberg

Alice im Mai 2007

Ihre letzte Ruhestätte (03.11.1993 - 02.10.2007)