Asile Nobiles Ragdolls
 
 
 
 
 
 
 

Auf dieser Seite möchte ich die Liebhaber der Rasse ebenso wie die Züchter ansprechen.

 

 

                 

 

Lieber Katzenfreund,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für Ragdolls interessieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Spaß und Freude am Zusammenleben mit diesen sanftmütigen und schmusigen Katzen haben, ist vielleicht eines unserer Jungtiere genau das Richtige für Sie. Überstürzen Sie den Kauf einer Katze nicht, sondern prüfen Sie sich und Ihre Lebensgewohnheiten und -umstände, ob Sie mit einer Katze zusammenleben wollen. Bedenken sie, dass Katzen bis zu 20 Jahre alt werden. Haben Sie genügend Zeit, so dass Sie mit dem Tier auch genügend spielen und schmusen können. Wenn Sie bereit sind, der Katze hochwertiges Futter zu geben, regelmäßig zum Tierarzt zu gehen (Gesundheitskontrolle, Impfungen), einen guten Kratzbaum zu kaufen damit Mieze nicht das ganze Mobiliar auseinander nimmt, dann steht Ihrem Wunsch nach einer Ragdoll nichts im Wege. Vorausgesetzt Ihr Vermieter gestattet die Katzenhaltung, das sollten Sie vorab klären.

Außerdem würden wir uns freuen, regelmäßig über das Befinden von Mieze informiert zu werden.

Prüfen Sie, ob es in Ihrer Familie keine Katzenhaarallergie gibt!

 

Lieber Züchter,

leider kommt es immer wieder vor, dass potente Tiere, Kater ebenso wie Katzen, wie Wanderpokale von Zucht zu Zucht gehen. Das entspricht nicht unserem Verständnis für eine seriöse, auf Verantwortung dem Tier gegenüber, aufgebaute Zucht. Wir wollen mit unseren Tieren kein Geld verdienen, sondern unseren Beitrag zum Rasseerhalt beisteuern. In erster Linie sind unsere Katzen unsere Freunde und wir sind glücklich mit ihnen Zusammenleben zu dürfen.

Unsere Zucht ist sehr klein und die bisher kastrierten Tiere sind bei uns geblieben und genießen ihren Ruhestand in vollen Zügen. Es ist uns natürlich auch bewusst, dass es nicht möglich ist jedes Tier zu behalten, aber es ist für uns selbstverständlich, dass jedes ehemalige Zuchttier kastriert wird und gegebenfalls nachdem die Strapazen der Kastration überstanden sind, für sie sehr sorgfältig ein neues Zuhause auf Lebenszeit ausgesucht wird.