Asile Nobiles Ragdolls
 
 
 
 
 
 
 

 

 

  Ausstellungsergebnisse (bitte hier klicken) Die Seite ist derzeit nicht aktuell, ich bin dabei alles auf den neusten Stand zu bringen und bitte daher um Geduld.

                                                                                                                                                                                   Ausstellungen

 

 

Am 20.04.2013 ging es in aller Frühe los in Richtung Norden, nach Rostock um es genau zu sagen. Für mich war es ein schönes Wiedersehen, da ich vor vielen Jahren in Rostock meine Ausbildung gemacht habe und mich noch immer sehr verbunden fühle.

Nach ca. 2,5 Stunden waren wir am Ziel, wir das waren meine Tochter Elisa, mein Enkelchen Elias, zwei unserer Ragdolldamen, nämlich Leonie und Fussel-Fey und meine Wenigkeit.

 

Außerdem waren noch die, aus unserer Zucht stammenden Kastraten und in der Nähe von Boltenhagen wohnenden Don Dicky und Dorian Gray mit Frauchen und Herrchen anwesend.

Für ihr Frauchen war es ein absolutes Abenteuer, war es doch ihre erste Ausstellung.

 

Dorian und Dicky ist das Ganze nicht geheuer

 

Nun wir sind alte Hasen und so ging es schnell mit dem Dekorieren und die etwas missmutig dreinschauenden Katzen in die Käfige zu verfrachten.

Unsere dekorierten Käfige

 

Dann ging es mit der Bewertung los, Leonie, die inzwischen ihre Punkte für den Weltchampion sammelt, erhielt diese auch mühelos und war nominiert für Best in Show, musste sich aber einer wunderschönen Norwegischen Waldkatze geschlagen geben. Des weiteren bekam sie noch einen Sonderpreis und wurde Rassesieger.

 

Sweet Fellow Ginger-Leonie und Asile Nobiles Dorian Gray

 

Fussel erhielt ihre erforderlichen Punkte für den Großen Internationalen Champion. Sie hatte sich dermaßen in das Herz ihrer Richterin Frau Petermann eingeschmeichelt, dass diese sie als ihren Richterliebling auserkoren hat. Das ist eine neue Kategorie beim Felidae, jeder anwesende Richter kann seinen persönlichen Favoriten auswählen und diese treten dann gegeneinander an und werden honoriert. Das Publikum wurde auf fantastische Weise mit eingebunden, denn sie konnten mit ihrem Applaus die einzelnen Plätze vergeben.

In diesem Fall waren es vier Katzen der verschiedensten Rassen, die gegeneinander antraten.

 

Unsere Fussel wurde vom Publikum als Liebling auf den ersten Platz geklatscht und gewann einen wunderschönen Kratzbaum der Firma Rittmeyer. Wir waren und sind vor Freude noch immer völlig hin und weg, über diesen tollen Preis. (Fotos dazu folgen)

Vielen Dank, an alle, die für uns gestimmt haben und so diesen ersten Platz erst möglich gemacht haben.

Asile Nobiles Fussel-Fey

 

Don Dicky bekam seinen Punkt für den Premior Champion (CAP = Kastraten Champion) und Dorian Gray ebenfalls. Dorian gewann außerdem noch das Best in Show bei den Kastraten und konnte glückliche Besitzer und einen großen Pokal mit nach Hause nehmen.

 

Asile Nobiles Don Dicky

 

Asile Nobiles Dorian Gray beim BIS

 

Alles in allem war es eine sehr schöne Ausstellung, das Rostocker Publikum war fantastisch und freundlich und strömte meiner Meinung nach zu Tausenden in die schöne geräumige Halle.

 

Nochmals vielen Dank, für die netten Gespräche, das Interesse an unseren Ragdolls und natürlich an den Gewinnerbeifall für unsere Fussel-Fey.

Wenn es wieder eine Heimtiermesse in Rostock geben wird, sind wir gerne wieder mit dabei.

Eine glückliche Daniela mit Dorian und BIS Pokal

 

Angeber haben sie zu Hause zu mir gesagt, bin ich gar nicht, nur sehr stolz auf mich und das darf ich ja wohl auch.

 

 

Am 24.11.2012 nahmen wir an der Jubiläumsausstellung anlässlich des 35. Geburtstages des Berliner Pro Kat mit Erwin und Fussel-Fey teil. Die Ausstellung war sehr schön und gut organisiert. Es gab eine ganz besondere und witzige Vorstellung der Ragdoll, den Film dazu können Sie sich ganz oben auf dieser Seite ansehen.

 

Fussel wurde auf dieser Ausstellung Champion und bekam ihren ersten Punkt für den Internationalen Champion. Erwin wurde Großer Internationaler Champion und konnte seinen seinen ersten Europa Champion Punkt erwerben.

Unser Erwin erhielt neben zwei weiteren Ragdolls einen Sonderpreis, konnte sich gegen eine starke Konkurrenz beim BIS durchsetzen und gewann auch noch das BOB. Wir sind sehr stolz auf unseren süßen Schatz.

 

 

Am 02.09.2012 waren wir mit Erwin und Fussel-Fey in Altlandsberg zur Rassekatzenausstellung des Felina e.V.. Im Rahmen der Ausstellung fand auch eine Maskenkatzensonderschau statt, an dem unsere Lieblinge teilnahmen. Unsere beiden Schätze haben ihre erforderlichen Punkte in der Erst- und Zweitbewertung bekommen, worüber wir uns natürlich riesig gefreut haben. Fussel hat somit ihre Zuchtzulassung und darf nun offiziell der geneigten Katerwelt ihre Gunst schenken. Sie war so lieb und hat ihren Erwin kaum aus den Augen gelassen. War er zum Richten, hat sie an der Käfigtür gestanden und lautstark nach ihm gerufen und erst Ruhe gegeben, wenn er wieder bei ihr war. Während Fussel bei der Sondershow nicht unter die ersten zehn Platzierungen kam, belegte unser Erwin tatsächlich den ersten Platz, ich kann es noch immer kaum glauben. Immerhin waren 39 wirklich wunderschöne Katzen gemeldet.

Um es kurz zu machen, Erwin wurde tatsächlich Best in Show, Best of Best und womit ich niemals gerechnet hätte, auch noch Best over All. Wir sind so stolz auf unseren Süßen, dass der arme Kerl sich nun seit gestern ununterbrochen abküssen lassen muss. Insgesamt haben wir 35 kg Futter gewonnen und auch schon wieder mal einen Kratzbaum, diesmal von Rittmeyer, der sehr schön ist und sich in unserem Wohnzimmer wirklich gut macht. Die Fotos zeigen den stolzen Erwin in seinem neuen Kratzbaum.

Leider habe ich keine Fotos dieser Ausstellung, aber auf der HP des Felina e.V. werden Sie viele Bilder finden.

 

 

 

 

Hier ein Kurzbericht zur Ragdoll Sonderschau 2010:

 

 

Am 17.04.2010 nahmen wir in Großbeeren an der vom Berliner-Pro-Kat ausgerichteten Internationalen Rassekatzenausstellung teil. Im Rahmen dieser Ausstellung fand auch eine durch die IG-Ragdoll fantastisch organisierte Ragdoll-Sonderschau statt.

 

 

 

Durch die Sonderschau und wohl auch durch das schöne Wetter wurden viele Besucher angelockt, die z.T. von sehr weit her kamen, denn es kommt nicht allzu häufig vor, so viele (28) Ragdolls im Umland von Berlin auf einmal zu sehen.

 

 

 

 

Wir hatten Dino, Leonie und Gillyfleur dabei und haben uns nicht viele Chancen aufs Treppchen zu kommen ausgerechnet. Da unsere Katzen bereits völlig im Sommerfell sind, sehen sie momentan natürlich auch nicht so imposant wie im Winter aus.

 

 

 

 

 

 

Drei Richter (Herr Hamann, Frau Fourate und Herr Klein) haben unsere Katzen mit viel Sachkenntnis öffentlich auf der Bühne gerichtet. Es mussten, um ein Beispiel zu nennen, alle weiblichen potenten Tiere gegeneinander antreten und daraus wurde die Beste ausgewählt, und ich bin überglücklich, dass es unsere Leonie wurde. Gilly musste sich Leonie geschlagen geben, aber sie ist noch nicht ausgewachsen und bei weitem nicht so groß und imposant wie Leonie, die meistens für einen Kater gehalten wird.

 

 

Bei den männlichen Tieren war es ebenso und da wurde das beste Tier unser Dino, ich war so glücklich, dass ich fast aus den Schuhen gekippt wäre. Danach mussten die beiden besten potenten Tiere (Dino und Leonie) gegeneinander antreten, wobei Dino gewann.

 

Dino musste dann noch gegen den besten Kastraten und das beste Jungtier antreten, der Kastrat, Vanimo Muron von Locksley belegte dann in der Gesamtwertung den ersten Platz, zweiter wurde Dino und das Mädchen in der Altersklasse 6-9 Monate Dragonpaws Kiba-Luna in seal-tortie-point-bicolour wurde dritte.

 

 

 

 

Die drei ersten Plätze gewannen jeweils eine große Rosina Wachtmeister Katzenfigur, Leonie (als bestes weibliches Tier) bekam zwei kleine Rosina Wachtmeister Katzenfiguren.

 

 

 

Außerdem gewann unser Dino, ich kann es noch immer kaum glauben, als beste potente Ragdoll der Sonderschau einen wunderschönen Kratzbaum der Firma Rudloff aus Löcknitz in MV.

 

 

 

 

Alles in allem war es eine sehr schöne Ausstellung, wir haben viele liebe Freunde wiedergesehen und neue gewonnen. An Frau Hughes-Dentler, Frau Hilde Winter und Herrn Peter Eichler meinen besonderen Dank für die tolle Ausstellung und den reibungslosen Ablauf. Die Organisation hat bestimmt so einige Nerven gekostet und von den endlos gefahrenen Kilometern ganz zu schweigen.

 

 

 

 

 

 

Es war die schönste Ausstellung die ich bisher erleben durfte, was ganz sicher auch an der tollen Stimmung unter den Ausstellern und Besuchern lag.

 

 

 

 

 

 

Auf diesem Wege möchte ich allen anderen Gewinnern herzlich gratulieren.

 

 

 

 

 

 

 Unsere Lieblinge auf dem neuen Kratzbaum.

 

Bevor es aber überhaupt erst zur Ausstellung ging, musste Dino in die Wanne. 

Da er den Föhn nicht ausstehen kann, hat er das Problem mit dem Trocknen seines Pelzchens kurzerhand auf der Heizung gelöst.

 

Und weil es so schön kuschelig war, hat er so lange geschlafen, bis er trocken war.

 

Gr.Eu.Ch. Dino of Sweet Casanovas duftend, gebürstet und gepudert mit

seinem "Papa" Matthias

 

Unser Gewinner-Schatz Dino mit einem sehr glücklichen Matthias

 

Die große Rosina Wachtmeister Figur

 

Rassevorstellung (ganz links die Vorsitzende der IG-Ragdoll, ihr haben wir es zu verdanken,

dass diese wundervolle Rasse in Deutschland zur Anerkennung kam)

 

Und nochmal bei der Rassevorstellung.

  

 

 Blick auf die Bühne, ganz rechts Herr Peter Eichler, 2. Vorsitzender der IG-Ragdoll

 

 

Bei der Wahl zur besten weiblichen Ragdoll.

 

Wir waren sehr glücklich über den Sieg von Leonie, sie wurde Best Opposite Sex.

  

 Einige andere Ausstellungsimpressionen:

 

 

Asile Nobiles Amadeo am 28.11.2009 in Hohen Neuendorf, BIS

 

         

                                   Das ist unsere Käfigdekoration

 

Am 25.02.2007 haben wir auf der Ausstellung in Neuruppin einen Preis für die schönste Käfigdekoration erhalten.

 

             

                           Dino ist ganz begeistert vom neuen Kuschelbettchen

 

                   

                                                     Leonie auch

 

und Sir Lennox denkt über eine weitere Ausstellungskarriere nach.....

 

                   

 

 Hier kann man diese tollen Dekorationen bestaunen und auch erwerben.

Außerdem gibt es auch noch wunderschöne BKH zu bewundern.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Frau Witzleb bedanken.